Dortmund Slavia Prag

Dortmund Slavia Prag Champions League

Liveticker mit allen Spielereignissen, Toren und Statistiken zum Spiel Slavia Prag - Borussia Dortmund - kicker. Liveticker mit allen Spielereignissen, Toren und Statistiken zum Spiel Borussia Dortmund - Slavia Prag - kicker. Spiel-Bilanz aller Duelle zwischen Borussia Dortmund und Slavia Prag sowie die letzten Spiele untereinander. Darstellung der Heimbilanz von Borussia. Borussia Dortmund hat am 6. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase seinen Job erledigt und Slavia Prag souverän geschlagen. asuransimobil.co blickt auf die. Tabelle | Dortmund - Slavia Prag | – Holen Sie sich die neuesten Nachrichten, Ergebnisse, Spielpläne, Video-Highlights und mehr.

Dortmund Slavia Prag

Borussia Dortmund hat am 6. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase seinen Job erledigt und Slavia Prag souverän geschlagen. asuransimobil.co blickt auf die. Liveticker mit allen Spielereignissen, Toren und Statistiken zum Spiel Slavia Prag - Borussia Dortmund - kicker. Liveticker mit allen Spielereignissen, Toren und Statistiken zum Spiel Borussia Dortmund - Slavia Prag - kicker. Tor in Dortmund see more und zwar für Prag. Dries Mertens. Prag investiert mehr und erzwingt einen nächsten Aufbaufehler der Borussia. Minute: Weigl, eine schöne Lunte aus der zweiten Reihe! Lucien Favre. Sancho 10 Brandt Pisczcek Sancho Stark, Jungs! Der Ball check this out überragend durch die Reihen der Dortmunder. Riesenchance zum ! Die offizielle Seite des wichtigsten Klubwettbewerbs der Welt; hol dir aktuelle News, Statistiken und Videos. Außerdem kannst du bei großartigen Spielen. Auf Borussia Dortmund wartet ein spannender 6. Spieltag gegen eine Mannschaft von Slavia Praha, die in der Gruppe F auswärts bislang zwei. Borussia Dortmund entscheidet das Fernduell gegen Inter Mailand für sich und zieht durch einen Sieg gegen Slavia Prag ins Achtelfinale der. Übersicht Slavia Prag - Borussia Dortmund (Champions League /, Gruppe F). Top-Medien-Inhalte des Artikels. Hier könnte es auch oder stehen. Doch mehr als ein harmloser Kopfball auf Bürki kommt dabei continue reading nicht heraus. Der Kapitän zündet den Turbo, enteilt seinem Gegenspieler, legt auf Sancho quer, der nur noch den Schlappen hinhalten muss. RB Salzburg. Olympiakos Piräus. Dortmund Slavia Prag

SIMPLY DE LOGIN Drei Perlen Dortmund Slavia Prag den Gewinnlinien Dortmund Slavia Prag unseren Top Casinos.

Beste Spielothek in Neu-Bamberg finden 55
SPIELE FORTUNE TELLER - VIDEO SLOTS ONLINE Spiele Yoling And Dangerous - Video Slots Online
Serien Test 481
LOTTOLADEN IN DER NäHE Em Frankreich Spielorte
PIRATES OF THE CARIBBEAN SPIEL Beste Spielothek in Neu Klocksin finden
Spielbank Bremerhaven 190

Er macht Platz für Yusuf, einem Nationalspieler Bahrains. Einwechslung bei Slavia Praha: Abdulla Yusuf.

Da es in Mailand eine gute halbe Stunde vor dem Ende immer noch steht, hat Dortmund in der Live-Tabelle wieder den zweiten Gruppenplatz erobert.

Nach einer Verlagerung auf den linken Flügel spielt Sancho im richtigen Augenblick den flachen Diagonalball auf die ballnahe Sechzehnerseite.

Guerreiro wird im rechten Halbraum durch Hazard bedient. Slavia rennt situativ auch in Durchgang zwei hoch an, hat damit aber noch nicht so viel Erfolg wie vor dem Seitenwechsel.

Der BVB hat sich mittlerweile besser auf die Herangehensweise des tschechischen Meisters eingestellt. Stancius Steilpassversuch auf Olayinka ist aber ungenau und Weigl abgefangen.

Brandt schrammt hauchdünn am vorbei! Das Leder fliegt Zentimeter über die Latte. Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park!

In der 9. In der Folge schrammten die Schwarz-Gelben vornehmlich durch Reus Bis gleich! Offizielle Nachspielzeit Minuten : 1 Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.

Die Gäste attackieren über rechts überfallartig. Sollte Slavia seine bisherige Torgefahr bis zum Abpfiff durchhalten können, benötigt der BVb mindestens ein zweites Tor, um eine gewisse Sicherheit hinsichtlich des Ergebnisses zu haben.

Erneut präsentiert sich Prag in der Fremde als unangenehmer Widersacher. Das taktische Foul wird mit der ersten Gelben Karte des Abends bestraft.

Bürki mit einer echten Glanztat! Reus fälscht die Kugel ganz fies ab, doch Bürki bekommt trotz kurzer Reaktionszeit noch den rechten Arm hoch und lenkt sie über seinen Kasten.

Hazard aus spitzem Winkel! Nach einem hohen Ballgewinn im rechten Angriff knallt der Belgier das Leder von der seitlichen Strafraumlinie flach auf die kurze Ecke.

Obwohl es für Prag "nur" noch um die Prämie für das heutige Match geht, zeigt es einen sehr engagierten Auftritt und muss sich hinsichtlich der Chancenverhältnisse nicht vor den Schwarz-Gelben verstecken.

Der Dortmunder Schlussmann ist im Nachfassen zur Stelle. Bürkis Patzer bleibt unbestraft! Der feuert es aus zentraler Lage in Bedrängnis knapp drüber.

Damit braucht Inter nach aktuellem Stand zwei Treffer für das Weiterkommen. Stanciu mit der Direktabnahme! Coufal bricht auf rechts durch und flankt scharf auf die ballnahme Strafraumseite.

Er visiert aus neun Metern die halbhohe rechte Ecke an, doch der Schlussmann wehrt mit dem linken Bein ab. Prag hat der Gegentreffer aus dem Konzept gebracht.

Nach dem mutigen Auftakt leistet sich der tschechische Vertreter in dieser Phase viele einfache Ballverlust vor der Mittellinie.

Wäre , hätte Wir sind Gruppenerster und freuen uns auf das AF. Schachtar oder Lyon sind doch tolle Gegner.

Die nehmen wir. Alles andere wird sich zeigen. Da hätten wir kaum ein Spiel gewonnen und wären jetzt raus aus der CL Interessant Herr Brodt wie sie Inter oder Prag doch so hochloben.

Auch Barca war zum Beginn des Ligastarts bzw. Aber das werden Sie sich nie eingestehen, verstricken sich lieber mit neuen Posts in Widersprüche Grins Es war spannend bis zur letzten Minute.

Alles andere ist nebensächlich. Prag spielte couragiert und mutig wie die gesamte Champions League und wurde nicht belohnt. Focus Sport hat mal wieder sauber betrachtet.

Das spielt aber keine Rolle. Souveräne Berichterstattung, bin stolz auf diesen Journalismus. Bürki, Barcelona und viel, viel Glück!

Mehr muss man zum Erreichen des Achtelfinals von Dortmund nicht sagen! Prag hat lauter gute Spiele gemacht. Barca und Inter eh klar Gratulation an den BVB.

Sie stehen in der Liga zu Recht vor den Bayern. Dortmund hat heute schon sein Weihnachtsgeschenk von Barcelona bekommen und sollte sich dafür ganz tolle bedanken!

So viel Glück? Hat vor dem Gegentor das Zentrum vollkommen aufgemacht. Welcher "Spezialist" ist hier beim Liveticker wieder am Werk.

Special Champions League. Mittwoch, Champions League , 6. Minute: Sekunden Nachschlag. Ist das spannend Minute: Tor für Barcelona!

Minute: Husbauer ersetzt Takacs. Minute: Noch zehn Minuten. Momentan wäre der BVB weiter! Minute: Yusuf ersetzt Skoda. Minute: Der Ball rollt wieder.

Minute: Munteres Spielchen hier. Prag ist nicht ungefährlich. BVB führt - und Inter liegt zurück BVB erhält ersten Dämpfer schon vor Anpfiff Jetzt Gratismonat sichern.

Sky Ticket buchen. Jetzt Sky Ticket sichern. Vielen Dank! Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser, um schneller und sicherer zu surfen.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online. Ihre Meinung zählt! Live-Diskussion öffnen 0 Kommentare. Leserbrief schreiben.

Artikel versenden. Aktuelles F1: 3. Training — schlägt Vettel zurück? Fan werden Folgen.

Dortmund Slavia Prag

Dortmund Slavia Prag Torschützen

Und dann um ein Haar der Ausgleich! Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Die Dortmunder sind damit punktgleich mit Internazionale, aber vier Zähler hinter Gruppensieger Barcelona. Kurz vor der Pause war auch der Torwart machtlos. Entscheidung durch Videobeweis Es bleibt dabei: Das Tor zählt. Slavia Prag 4. Borussia Dortmund steht zum Abschluss der Gruppe F vor keiner einfachen Aufgabe, denn Slavia hat auswärts click to see more starke Leistungen gezeigt. Stark, Jungs!

Dortmund Slavia Prag Video

Das Leder fliegt Zentimeter über die Latte. Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park! In der 9. In der Folge schrammten die Schwarz-Gelben vornehmlich durch Reus Bis gleich!

Offizielle Nachspielzeit Minuten : 1 Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert. Die Gäste attackieren über rechts überfallartig.

Sollte Slavia seine bisherige Torgefahr bis zum Abpfiff durchhalten können, benötigt der BVb mindestens ein zweites Tor, um eine gewisse Sicherheit hinsichtlich des Ergebnisses zu haben.

Erneut präsentiert sich Prag in der Fremde als unangenehmer Widersacher. Das taktische Foul wird mit der ersten Gelben Karte des Abends bestraft.

Bürki mit einer echten Glanztat! Reus fälscht die Kugel ganz fies ab, doch Bürki bekommt trotz kurzer Reaktionszeit noch den rechten Arm hoch und lenkt sie über seinen Kasten.

Hazard aus spitzem Winkel! Nach einem hohen Ballgewinn im rechten Angriff knallt der Belgier das Leder von der seitlichen Strafraumlinie flach auf die kurze Ecke.

Obwohl es für Prag "nur" noch um die Prämie für das heutige Match geht, zeigt es einen sehr engagierten Auftritt und muss sich hinsichtlich der Chancenverhältnisse nicht vor den Schwarz-Gelben verstecken.

Der Dortmunder Schlussmann ist im Nachfassen zur Stelle. Bürkis Patzer bleibt unbestraft! Der feuert es aus zentraler Lage in Bedrängnis knapp drüber.

Damit braucht Inter nach aktuellem Stand zwei Treffer für das Weiterkommen. Stanciu mit der Direktabnahme! Coufal bricht auf rechts durch und flankt scharf auf die ballnahme Strafraumseite.

Er visiert aus neun Metern die halbhohe rechte Ecke an, doch der Schlussmann wehrt mit dem linken Bein ab.

Prag hat der Gegentreffer aus dem Konzept gebracht. Nach dem mutigen Auftakt leistet sich der tschechische Vertreter in dieser Phase viele einfache Ballverlust vor der Mittellinie.

Der Abend geht es schwarz-gelber Sicht also optimal los. Nach einer direkten Kombination im rechten Mittelfeld schickt Brandt Reus auf die rechte Sechzehnerseite.

Der Kapitän legt quer auf den freien Engländer, der aus zehn mittigen Metern nur noch mit dem rechten Innenrist einschieben muss.

Olayinka mit der Riesenchance zum ! Brandt auf Hummels! Der Ex-Leverkusener dribbelt entlang der linken Grundlinie und spielt flach vor den kurzen Pfosten.

Der eng bewachte Hummels setzt das Leder aus spitzem Winkel weit drüber. Sancho mit dem ersten Abschluss! Dortmunds Kampf um das Achtelfinale — das Heimspiel gegen Prag ist eröffnet!

In regeltechnischer Hinsicht ist ein russisches Gespann am deutsch-tschechischen Rückspiel beteiligt, das von Sergey Karasev angeführt wird.

Bei seinem Jeder Trainer, Spieler und Betreuer muss sich auf so einen Anlass freuen. Während der tschechische Meister seine drei Heimspiele allesamt verloren hat, holte er sowohl in Mailand als auch in Barcelona einen Zähler.

Dortmund ist nämlich zwar punktgleich mit dem aktuellen Gruppenzweiten FC Internazionale Milano, hat den direkten Vergleich mit den Nerazzurri nach der Pleite in der Lombardei und dem Heimerfolg allerdings verloren und ist dementsprechend darauf angewiesen, dass der bereits als Rangerster feststehende und deshalb mit einer B-Elf antretende FC Barcelona im Giuseppe-Meazza-Stadion mindestens einen Zähler holt.

Die Gruppenphase der Champions League geht dieser Tage mit dem 6. Spieltag zu Ende. Einen guten Abend aus dem Signal-Iduna-Park!

Champions League. Aktuelle Quoten bei betway. Spieltag Spielplan. Inter Mailand. FC Barcelona. News Bürki über seine CL-Gala gegen Prag.

Bürki: "Von solchen Abenden träumt jedes Kind". Netz-Reaktionen: "Bürki rettet uns den Arsch". Das wird die letzte Aktion des Spiels werden.

Zwei Minuten Nachspielzeit. Das ist nicht viel. Prag hat den Ball, Dortmund steht tief und verteidigt. Alle Achtung vor Prag.

Obwohl es für die Tschechen um nichts mehr geht, geben sie alles. Die wollen sich mit einem Punktgewinn verabschieden, es wäre das dritte Unentschieden im dritten Auswärtsspiel gegen die drei scheinbar übermächtigen Gruppengegner.

Und mitten in den Wechsel brandet Jubel im Westfalenstadion aus. Allerdings nicht über das eigene Spiel. Die Anzeigetafel offenbart: Barca führt bei Inter!

Freunde, was für eine Spannung. Vier Teams, zwei spielen ums Achtelfinale, doch allen vieren ist jederzeit ein Treffer zuzutrauen, und jeder hätte eine andere Folge.

Inter hat jetzt schon mehrmals getroffen - allerdings bis jetzt immer aus Abseitsposition. Dort steht es immer noch Doch das befindet sich alles auf Messers Schneide.

Coufal rennt seinen Gegenspieler von hinten über den Haufen, das reicht für eine Verwarnung. Er spielt fortan anstelle von Hakimi.

Die Schlagzahl dieses Spiels ist unglaublich. Da tut etwas Entschleunigung mal ganz gut. Bürki entwickelt sich zum Prager Schreckgespenst.

Doch Bürki fliegt und wehrt einhändig ab. Dass Yusuf im Abseits stand und zurückgepfiffen wird, soll den Glanz der Parade nicht kaschieren.

Bitterer Platzverweis für Weigl. Das war nicht böswillig, nicht überhart - aber eben gelbwürdig. Und weil es das zweite Mal ist, muss er runter.

Und Tarore stellt sich gleich mal ganz stark ein: Der Ivorer hat zentral vor dem Tor zu viel Platz und bedient Coufal, der rechts viel zu viel Platz hat und frei in den Sechzehner stürmt.

Hummels grätscht dazwischen und kann klären. Zweiter Wechsel von Slavia, erneut kommt ein neuer Offensiver.

Masopust räumt seinen Posten für Traore. Guter Ballgewinn von Weigl im zentralen Mittelfeld, der Ball landet bei Brandt, der sich schnell dreht und Sancho blitzschnell mit einem weiten Steilpass bedient.

Einen Tick zu weit, der aufmerksame Kolar kommt aus seinem Kasten geeilt und grätscht den Ball weg. Prag hat seine hohe Torgefahr aus dem ersten Durchgang bislang nicht in den zweiten mitgebracht, noch ist Bürki beschäftigungslos.

Ein drittes Tor der Dortmunder würde die Gemüter beruhigen. Dortmund spielt einen Konter schlampig und muss plötzlich schnell selbst in die Rückwärtsbewegung.

Brandt zeigt mit aller Wucht sein neu gewonnenes Selbstvertrauen! Guerreiro spielt Sancho an, der an der linken Strafraumkante zu Brandt weitergibt.

Und der zieht aus spitzem Winkel ab und trifft ins kurze Eck. Keeper Kolar spielt dabei aber auch eine Rolle, macht zumindest eine unglückliche Figur.

Und jetzt Hazard wieder auf der rechten Seite. Von Brandt angespielt, dreht er sich an der Strafraumkante schnell um die eigene Achse und legt drei Meter weit quer zu Guerreiro, der aus rund 16 Metern mit der Innenseite das lange Eck anpeilt.

Zu unplatziert, Kolar fängt den Ball sicher weg. Hazard wird spielfreudiger. Im ersten Durchgang war nicht ganz so viel von ihm zu sehen.

Nun dringt er halblinks in den Strafraum ein und wuselt sich beinahe durch zwei Gegenspieler durch. Zum Abschluss kommt er dann aber nicht, weil er in letzter Instanz doch noch ins Straucheln kommt und verteidigt wird.

Toller Abschlag von Bürki, der erst eine Flanke von der linken Seite locker abfängt und dann Hazard weit in der gegnerischen Hälfte bedient.

Der Belgier setzt sich stark gegen Boril durch, setzt den hinterlaufenden Sancho links in Szene, der findet mit seinem Querpass aber keinen Abnehmer.

Gute Konterchance für Dortmund, nachdem zwei Stanciu-Standards auf der anderen Seite nicht ungefährlich waren. Die Gastgeber können sich aber befreien, über Hakimi und Reus landet der Ball links bei Brandt, der Sancho mit einem scharfen Steilpass auf der anderen Seite sucht.

Der Ball kommt aber nicht so gut, Sancho kann ihn nicht erreichen. Sieht man auch nicht alle Tage. Beide Teams jeweils mit acht Torschüssen im ersten Durchgang, Bürki mit fünf Paraden, Kolar mit drei, Ballbesitz und Zweikampfquote in etwa ausgeglichen: Nicht nur der Spielstand war in der ersten Halbzeit ausgeglichen.

Weiter geht's! Sollte Inter auch treffen und in Führung gehen, würden auch zwei oder vierzehn nicht helfen. Warum diese Zeit dann nicht nachgespielt wird, wird das Geheimnis von Schiri Karasev bleiben.

Er bittet in die Kabinen - Halbzeit! Es dauert gut und gerne drei Minuten, bis das Tor offiziell gilt, denn der VAR hat zwei mögliche Abseitspositionen und ein Handspiel zu überprüfen.

Doch alle drei Entscheidungen werden abgenickt. Das war ein astreines Tor - und der verdiente Ausgleich!

Toller Treffer von Slavia! Mithilfe von drei, vier schnellen Pässen, alle mit dem ersten Kontakt, überbrückt Prag das Mittelfeld.

Es war die dritte Niederlage gegen einen Bundesligisten in Folge. Borussia Dortmund. Wir trauen der Borussia demnach den so wichtigen Dreier in Prag zu. Nach einer Verlagerung auf den linken Flügel spielt Sancho im richtigen Augenblick den flachen Diagonalball auf die ballnahe Source. Hazard aus spitzem Winkel! Mlada Boleslav Tschechische Liga Und Prag hat Probleme. Viel Zeit zum Überlegen. Minute: Riesenchance für Prag!

Dortmund Slavia Prag Video

Dahoud für Sancho. Der Ball läuft überragend durch die Reihen der Dortmunder. Lucien Favre. Hakimi Hakimi Linksschuss, Brandt. Heung-min Son. Champions League Liveticker. Minute: Favre lässt heute ein spielen, mit Hummels als unangefochtenem Boss in der Abwehrmitte. Emre Can. Minute: Reus mit der nächsten guten Chance. Das here es doch gewesen Agree, FitneГџtrainer Gehalt pity Dortmund verpasst es, dem angeschlagenen Gegner den Punch zu versetzen. Minute: Es geht jetzt hin und. Noch steht der BVB recht stabil, see more könnten sich zudem Konterchancen ergeben.

5 Gedanken zu “Dortmund Slavia Prag”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *